1. Frankfurter Kinderkonferenz am 5. Juli 2022

Beteiligung von Kindern und Jugendlichen spielt in Frankfurt (Oder) eine wesentliche Rolle. Langfristiges Ziel ist es, die Strukturen der Kinder- und Jugendbeteiligung nachhaltig zu verankern, um auch dem Nachwuchs Mitspracherechte bei der Gestaltung seiner Stadt zu sichern. Vor diesem Hintergrund organisiert die Stadt Frankfurt (Oder) gemeinsam mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren in diesem Sommer die erste Kinderkonferenz.

Am Dienstag, 5. Juli 2022 findet die Kinderkonferenz unter dem Motto „Wir Kinder als Brückenbauer“ statt. Oberbürgermeister René Wilke wird die bis zu 100 Teilnehmenden im Alter von 5 bis 14 Jahren zum Auftakt um 9.00 Uhr im Kleist Forum begrüßen.

Anschließend werden sich alle Teilnehmenden im MehrGenerationenHaus MIKADO zu selbst gewählten Workshopthemen darüber austauschen, wie sie in ihrer Stadt und in ihren Einrichtungen aktiv mitwirken können. Diese Ideen werden in den Workshops kreativ gestaltet.

In der Kinderversammlung am Nachmittag ab etwa 14.00 Uhr werden die Ergebnisse im Kleist Forum anderen Kindern, den Mitgliedern der Verwaltungsspitze sowie der Kinder- und Jugendbeauftragten des Landes Brandenburg Katrin Krumrey vorgestellt.

Die 1. Kinderkonferenz in Frankfurt (Oder) wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms ‚Demokratie leben!‘.

Bei Rückfragen zur Veranstaltung steht als Ansprechpartnerin Franziska Friedrich (Fachberaterin Kindertagesbetreuung, Amt für Jugend und Soziales, T: 0335 552-5148, E: Franziska.Friedrich@frankfurt-oder.de) zur Verfügung.

%d Bloggern gefällt das: