10.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

#Niedergörsdorf, Wölmsdorfer Weg – 

Montag, 07.12.2020, 17:30 Uhr –

In Niedergörsdorf kam es am späten Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Der 33-jährige Fahrer eines Transporters hatte offenbar zuvor übersehen, dass der vor ihm fahrende LKW bremste und fuhr auf diesen auf. Dabei wurde der 33-Jährige leicht verletzt, lehnt jedoch die Hinzuziehung von Rettungskräften ab. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 10.000 Euro. Der Transporter-Fahrer wurde von den eingesetzten Polizeibeamten mündlich verwarnt. Sein Fahrzeug musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

%d Bloggern gefällt das: