12.5. Schloss Caputh: Kreativ-Workshop: Blumen-Bilder

Kreativ-Workshop für Familien mit Kindern im Schloss Caputh

Veranstaltungshinweis:
Kreativ-Workshop: Blumen-Bilder
Begleitveranstaltung zur Ausstellung B.A.R.O.C.K. für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
So, 12.05.2019, 11 bis 13 Uhr
Caputh, Schloss Caputh

Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 4 Euro inkl. Schlossbesuch
Treffpunkt: Kasse im Schloss Caputh
Anmeldung: 033209.7 03 45 oder schloss-caputh@spsg.de

Im Rahmen der Ausstellung B.A.R.O.C.K. lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) am Sonntag, dem 12. Mai, von 11 bis 13 Uhr Familien zu einem Kreativ-Workshop ins Schloss Caputh nahe Potsdam ein.
Die vier internationalen Künstlerinnen Margret Eicher (Deutschland), Luzia Simons (Brasilien), Myriam Thyes (Schweiz) und Rebecca Stevenson (Großbritannien) waren fasziniert von der jahrhundertalten Kunstsammlung der Kurfürstin Dorothea. Sie beschäftigten sich in den vergangenen drei Jahren intensiv mit der Sammlung und schufen ihre eigenen Skulpturen, Bilder, Filme und Installationen, die bis zum 31. Oktober im Schloss zu sehen sind.

Was die frühbarocken Kunstschätze aus der Zeit der Kurfürstin mit den aktuellen Werken der Künstlerinnen gemeinsam haben können Familien mit Kindern (ab 6 Jahren) bei einem Schlossrundgang erkunden. Anschließend gibt es Raum für eigene Kreationen. So könnten zum Beispiel Blumen-Bilder entstehen, inspiriert von den großformatigen Blumenscans von Luzia Simons. Zu welchen phantasievollen Objekten werden die Projektionen von Myriam Thyes, die Tapisserien von Margret Eicher oder die Wachsfiguren von Rebecca Stevenson die Teilnehmer und Teilnehmerinnen inspirieren? Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Unterschiedliche Materialien zum Experimentieren und Gestalten liegen bereit.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: