125 Jahre Kino. Vom Wintergarten zum Multiplex: Im Jahrmarktkino

125 Jahre Kino. Vom Wintergarten zum Multiplex
Im Jahrmarktkino –
Historisches Nummernprogramm mit Kinoerzähler und Live-Begleitung an der Welte-Kinoorgel

Freitag, 30. Oktober, 19 Uhr

Bitte beachten: Die zulässige Personenzahl im Kinosaal ist weiterhin begrenzt. Für den Kinobesuch empfehlen wir eine rechtzeitige Ticketreservierung und bitten unsere Besucher*innen um die Einhaltung der gängigen Schutzmaßnahmen.

Filmmuseum Potsdam, Breite Str. 1a/ Marstall, 14467 Potsdam
Kartenreservierung: 0331-27181-12, 
ticket@filmmuseum-potsdam.de

19 Uhr

Drei Nummernprogramme
1896-1916, insges. ca. 60′
Um die Jahrhundertwende ist das Wanderkino die bestimmende Kraft bei der Verbreitung des neuen Mediums. Wir präsentieren drei Nummernprogramme aus dem »Crazy Cinematographe«-Projekt der Kinemathek Luxemburg und beleben damit die sensationelle Welt des Jahrmarktkinos wieder – live an der Welte-Kinoorgel begleitet und von einem Kinoerzähler kommentiert.
An der Welte-Kinoorgel: Susanne Schaak
Kinoerzähler: Sebastian Stielke 
(Schauspieler)

Eine Veranstaltung im Rahmen der Film- und Veranstaltungsreihe »125 Jahre Kino. Vom Wintergarten zum Multiplex«.
Mit freundlicher Unterstützung der Kinemathek Luxemburg

%d Bloggern gefällt das: