14-jährige Mädchen: Wände besprüht, Wodka geklaut

#Hemer (ots)

Die Polizei nahm am Montagabend nach einem Vorfall in einem Geschäft im Nöllenhofcenter vier betrunkene 14- bis 16-jährige Mädchen in Empfang.

Zeugen beobachteten die Mädchen gegen 20.30 Uhr dabei, wie sie Wände und Schilder am Nöllenhofcenter mit Farbe besprühten und in dem Discounter verschwanden. Die Zeugen informierten die Polizei. Währenddessen ging in dem Laden durch das Verhalten der Mädchen eine Flasche zu Bruch. So wurden die Mitarbeiter aufmerksam. Ihre Ermahnungen brachten offenbar wenig. Eine der 14-Jährigen versteckte eine Flasche Wodka unter ihrer Jacke und versuchte, zum Eingang heraus zu entkommen. Verkäufer stellten sich ihr in den Weg. Jetzt stand allerdings bereits die Polizei vor der Tür und nahm die Teenagerinnen in Empfang. Die drei 14-Jährigen und eine 16-Jährige stritten alles ab, mussten dennoch mitkommen zur Polizeiwache. Freiwillige Atemalkoholtests ergaben bei drei Mädchen Werte über einem Promille. Die Mädchen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Ladendiebstahls und Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung.

%d Bloggern gefällt das: