14-Jährige sexuell belästigt

#Mettmann (ots)

Am Sonntagabend (20. Juni 2021) ist eine 14-jährige Jugendliche im Schnellbus 69 von einem bislang unbekannten Mann in sexueller Art und Weise belästigt worden. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 18:25 Uhr stieg die 14-Jährige in Wuppertal in den Stadtschnellbus SB69 in Richtung Wülfrath. An der Endstation in Wülfrath-Stadtmitte begab sie sich zum Ausgang. Da zahlreiche Fahrgäste zeitgleich den Bus verlassen wollten, kam es zu einem Rückstau. Einer der Fahrgäste stand, eng an sie herangedrängt, im Ausgangsbereich des Busses hinter ihr. Die 14-jährige Jugendliche gab an, dass sie versucht habe, Abstand von dem Mann einzuhalten, was ihr jedoch misslang. In dieser Situation berührte der Mann sie mehrfach in schamverletzender Art und Weise.

Die Jugendliche verließ unmittelbar den Bus und schilderte zu Hause sichtlich aufgelöst den Vorfall. Die Erziehungsberechtigen informierten folgerichtig die Polizei, die den Tatverdächtigen trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung im Umfeld nicht mehr antreffen konnte.

Die jugendliche Geschädigte kann den Mann folgendermaßen beschreiben:

   - circa 30 Jahre alt
   - circa 185cm groß
   - orangefarbener längerer Bart
   - wenig Kopfhaar
   - bekleidet mit einem "Deutschland"-Tshirt
   - auffälliger Bauchansatz

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Tatverdächtigen oder auch zum Tathergang tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.

%d Bloggern gefällt das: