146 Neuinfektionen seit Samstag

325 Personen aktuell infiziert
Kreis Viersen. Dem Kreis Viersen wurden von Samstag bis Montag, 24. bis 26. Oktober, insgesamt 146 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 325 Personen im Kreis Viersen als infiziert.
Bei zwei Personen handelt es sich um Reiserückkehrer. 14 Personen waren bereits Kontaktpersonen zu einer bereits als infiziert gemeldeten Person. Zehn Personen gehören zu einer Reisegruppe, die aus Norddeutschland zurückgekehrt ist. Hiermit erhöht sich die Zahl der positiv Getesteten der Reisegruppe auf insgesamt 16.
Ein Kind besucht die Kita St. Antonius in Tönisvorst, ein Kind die Kita St. Peter in Viersen-Bockert,
ein Kind die Kita Bongartzstift in Nettetal. Die Ermittlungen in den Kitas laufen an.
Ein weiteres Kind der Kita Löwenzahn Nettetal gilt als infiziert, es war bereits als Kontaktperson in Quarantäne. Hiermit erhöht sich die Zahl der positiv Getesteten auf vier. Zwei weitere Kinder einer Wohngruppe auf der Gereonstraße in Viersen sind positiv getestet worden. Hiermit erhöht sich die Zahl auf sieben.
Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt auf 98  – und damit über den Schwellenwert von 50, der die Gefährdungsstufe 2 des Landes NRW auslöst. Der Kreis Viersen hat die Allgemeinverfügung dazu im Laufe des Montags erlassen und veröffentlicht. Die strengeren Regelungen der Coronaschutzverordnung gelten ab Dienstag, 27. Oktober, 0 Uhr.
Die Fallzahlen im Überblick (Stand 26. Oktober, 17 Uhr):
1510 bekannte Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
325 Personen davon aktuell infiziert
1148 Genesene
37 Verstorbene
625 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.
Die nachgewiesenen Fälle aus dem Kreis Viersen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden:
Kommune
bestätigte Fälle
aktuell positiv
Genesene
verstorben
Brüggen
55
22
33
0
Grefrath
54
16
38
0
Kempen
212
32
180
0
Nettetal
221
102
117
2
Niederkrüchten
117
8
98
11
Schwalmtal
66
12
52
2
Tönisvorst
186
21
156
9
Viersen
342
80
257
5
Willich
257
32
217
8
o. Angabe
0
0
0
0
Gesamt
1510
325
1148
37
In Einzelfällen können Laborergebnisse in der Tabelle vorläufig einer falschen Kommune zugeordnet worden sein. Die bestätigten Fälle werden dann nachträglich bereinigt berichtet.
%d Bloggern gefällt das: