15. Todesfall zu beklagen – 83-Jähriger aus Erwitte verstorben – 110 Neuinfektionen über das Wochenende – 377 aktuelle Corona-Fälle

Kreis Soest (kso.2020.11.09.660.jdw). Im Kreis Soest ist der 15. Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Ein 83-Jähriger aus Erwitte ist am Samstag, 7. November 2020, verstorben. Außerdem wurden über das Wochenende einschließlich Montag, 9. November 2020, 110 Neuinfektionen registriert, und zwar in Anröchte (6), Bad Sassendorf (1), Ense (2), Erwitte (12), Geseke (12), Lippetal (10), Lippstadt (30), Möhnesee (4), Soest (9), Warstein (6), Welver (2), Werl (12) und Wickede (4).
Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 9. November, 14 Uhr, 1.329 (letzter Wert: 1.219). Als genesen gelten 937 Menschen (letzter Wert: 872). 377 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 333). 24 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon 13 auf der Intensivstation.
15 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Die kreisweite 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt nach aktuellen Berechnungen des Kreisgesundheitsamts bei 82,2 (letzter Wert: 73,2). Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.
Das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) hat über das Wochenende hinweg auf seiner Seite für den Kreis Soest stetig den Fallzahlenstand vom 6. November 2020 aufgeführt, obwohl mehrere Fälle hinzugekommen sind. Grund hierfür war ein technisches Problem bei der Fallübermittlung. Das LZG hat das Problem behoben, so dass eine Aktualisierung der Fallzahlen nun wieder erfolgt.
Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):
Anröchte: 11 aktuell Infizierte (5), 12 Genesene (12); Fälle insgesamt: 23 (17)
Bad Sassendorf: 8 aktuell Infizierte (10), 17 Genesene (14); Fälle insgesamt: 25 (24)
Ense: 9 aktuell Infizierte (10), 17 Genesene (14); Fälle insgesamt: 26 (24)
Erwitte: 29 aktuell Infizierte (23), 46 Genesene (41), 2 Todesfälle (1); Fälle insgesamt: 77 (65)
Geseke: 28 aktuell Infizierte (18), 73 Genesene (71); Fälle insgesamt: 101 (89)
Lippetal: 21 aktuell Infizierte (12), 33 Genesene (32); Fälle insgesamt: 54 (44)
Lippstadt: 112 aktuell Infizierte (110), 250 Genesene (222); Fälle insgesamt: 362 (332)
Möhnesee: 8 aktuell Infizierte (4), 30 Genesene (30), 1 Todesfall; Fälle insgesamt: 39 (35)
Rüthen: 14 aktuell Infizierte (15), 37 Genesene (36); Fälle insgesamt: 51
Soest: 46 aktuell Infizierte (43), 130 Genesene (124); 1 Todesfall; Fälle insgesamt: 177 (168)
Warstein: 29 aktuell Infizierte (26), 76 Genesene (73), 3 Todesfälle; Fälle insgesamt: 108 (102)
Welver: 7 aktuell Infizierte (5), 26 Genesene (26), 2 Todesfälle; Fälle insgesamt: 35 (33)
Werl: 37 aktuell Infizierte (35), 150 Genesene (140); 4 Todesfälle; Fälle insgesamt: 191 (179)
Wickede: 18 aktuell Infizierte (17), 40 Genesene (37); 2 Todesfälle; Fälle insgesamt: 60 (56)
Von positiven Fällen betroffen sind unter anderem ein Kindergarten in Lippetal sowie mehrere Schulen und Weiterbildungseinrichtungen in Lippstadt (4), Soest (1), Werl (1), Geseke (1), Warstein (1) und Ense (1). Alle erforderlichen Maßnahmen wurden eingeleitet. Die engen Kontaktpersonen wurden quarantänisiert.
Inzwischen liegen die Testergebnisse der Abstrichaktion in einem Kindergarten in Lippetal vor: 67 fielen negativ aus, zwei positiv. Zudem sind nun alle Ergebnisse der Testreihe in einer Schule in Erwitte eingetroffen: alle negativ.
Informationen zum Thema Coronavirus gibt es auf der Seite www.kreis-soest.de/coronavirus. Eine grafische Darstellung der Fallzahlen befindet sich unter dem Menüpunkt „Grafiken“ oder unter dem Direktlink www.kreis-soest.de/coronastatistik.
%d Bloggern gefällt das: