Werbeanzeigen

17 Cannabispflanzen nach Zeugenhinweis auf Privatgrundstück sichergestellt

#Friedland (ots)

Am Nachmittag des 23.08.2019 wurde der Polizei mitgeteilt, dass auf einem Grundstück in Friedland mehrere Cannabispflanzen gesehen wurden. Bei der Inaugenscheinnahme des Grundstückes durch die Beamten des Polizeireviers Friedland bestätigte sich der Sachverhalt. Es folgte die Durchsuchung des besagten Grundstückes, wobei die Beamten insgesamt 17 Cannabispflanzen sicherstellen konnten. Die Pflanzen waren unterschiedlicher Größe – bis zu 3 Meter groß. Bei der anschließenden Durchsuchung der Räumlichkeiten des 28-jährigen Tatverdächtigen wurden keine weiteren Betäubungsmittel festgestellt.

Die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle Friedland aufgenommen. Der 28-Jährige ist zuvor noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: