17-jähriges Mädchen unsittich betatscht – Wahlwerbungsstand der AfD kurzzeitig blockiert – Stammholz entwendet – Unfall

#Rems-Murr-Kreis: (ots)

 

Schorndorf: Wahlwerbungsstand gestört

Am Samstagvormittag wurde auf dem Marktplatz ein Wahlwerbungsstand der AfD gestört. Es kam dort gegen 10 Uhr plötzlich von mehreren Personen der linken Szene zu Protesten. Der Werbestand der Partei AfD wurde von den Personen zeitweise mit Transparenten abgeschirmt, es wurden eigene Inhalte mittels Durchsagen vorgetragen und der ungehinderte Zugang zum Werbestand aktiv beeinträchtigt. Die Personen der linken Szene wurden deshalb von der anwesenden Polizei angewiesen, ihre Kundgebung 20 Meter entfernt von dem Wahlwerbungsstand des politischen Gegners fortzuführen. Da sie dieser Aufforderung keine Folge leisteten, wurde die Kundgebung aufgelöst und den Personen einen Platzverweis erteilt. Die Ermittlungen der Polizei zum Vorfall, bei dem es zu keinen körperlichen Übergriffen kam, dauern an.

Aspach: Unfallflucht

Am Freitag in der Zeit zwischen 16 Uhr und 16.15 Uhr fuhr ein unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Hauptstraße gegen einen dort geparkten Opel. An diesem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Die Polizei Backnang hat die Ermittlungen zu dem geflüchteten Autofahrer übernommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise, die unter Tel. 07191/9090 entgegengenommen werden.

Allmersbach im Tal-Heutensbach: 17-jährige unsittlich betatscht

Ein 17-jähriges Mädchen lief am Sonntag kurz nach 17.30 Uhr auf dem Gehweg der Allmersbacher Straße, als sie plötzlich von einem fremden Mann angegangen wurde. Der Mann kam von einem dortigen Gebüsch heraus und fasste dem Mädchen an die Brust. Die junge Frau schrie, trat zurück und flüchtete daraufhin zu Fuß. Die Polizei in Weissach im Tal hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise, die unter Tel. 0711/90711371 entgegengenommen werden. Von dem Tatverdächtigen, der bei der Tatausführung ein Messer mit sich führte, liegt folgende Beschreibung vor: Er war ca. 170cm bis 180cm groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt, hatte schwarze dunkle Haare, trug einen Dreitagebart, eine dunkle Kapuzenjacke und dunkle Jeans.

Sulzbach an der Murr: Holz entwendet

Im Waldgebiet zwischen Eschenstruet und Hohenbrach wurden letzte Woche zwischen Mittwoch und Freitag 10 Festmeter Holz entwendet. Die 4 bis 5 Meter langen Holzstämme wurden vermutlich von einem Fahrzeug mit Greifarm abtransportiert. Wer hierzu Wahrnehmungen machte, sollte sich bitte mit der Polizei in Sulzbach unter Tel. 07193/352 in Verbindung setzen.

%d Bloggern gefällt das: