Werbeanzeigen

19-Jährige auf Bahnhofsvorplatz von Betrunkenem belästigt und verfolgt

#Göttingen (ots)

Göttingen, Bahnhofsvorplatz Dienstag, 15. Oktober 2019, gegen 18.10 Uhr

GÖTTINGEN (jk) – Die Polizei Göttingen sucht einen couragierten Mann, der einer 19 Jahre alten Studentin am frühen Dienstagabend (15.10.19) gegen 18.10 Uhr auf dem Göttinger Bahnhofsvorplatz in einer unangenehmen Situation zu Hilfe geeilt ist.

Die junge Frau war nach derzeitigen Erkenntnissen von einem aggressiven und alkoholisierten 30 Jahre alten Göttinger u. a. körperlich bedrängt und dann, als sie aus Angst weglief, von ihm verfolgt worden. Der unbekannte Helfer schaltete sich daraufhin ein und stellte sich schützend vor sie.

Der Verfolger soll daraufhin wütend geworden sein und den Helfer mit einer Kette geschlagen haben. Ob der Passant dabei verletzt wurde, ist unbekannt. Der alkoholisierte 30-Jährige ließ nun von der Frau ab. In ihrer Panik rannte sie dennoch weiter und suchte Schutz bei einem Ehepaar, das auf einer Bank saß.

Die Polizei Göttingen hat u. a. ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen den 30 Jahre alten Göttinger eingeleitet. Er ist bereits hinlänglich bekannt.

Der couragierte Helfer hingegen wird gesucht. Er soll mit einem blauen Hemd bekleidet gewesen sein und eine Art Aktentasche bei sich gehabt haben. Die Polizei Göttingen bittet ihn auf diesem Wege gebeten, sich unter der 0551/491-2115 zu melden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: