19-Jährige griff Polizistin an

#Bonn (ots)

 

Im Polizeigewahrsam endete die Nacht zu Sonntag (24.10.2021) für eine 19-jährige Bonnerin. Sie war gegen 03:45 Uhr in einen handfesten Streit am Zentralen Busbahnhof verwickelt. Polizeibeamte der Wachen Innenstadt und Ramersdorf waren auf das Geschehen aufmerksam geworden und konnten so eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten verhindern. Als die Parteien getrennt voneinander zur Sache befragt werden sollten, schlug die 19-Jährige einer Polizeibeamtin gegen den Hals. Daraufhin wurde sie mit Handfesseln fixiert und ins Polizeipräsidium gebracht. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 0,6 Promille. Die Heranwachsende wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ausnüchterung in Gewahrsam genommen und konnte das Präsidium einige Stunden später wieder verlassen. Gegen sie wird nun wegen Widerstands und tätlichem Angriff auf Polizeibeamte ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: