Werbeanzeigen

21-Jährige von unbekanntem Mann sexuell beleidigt

#Heidelberg-Schlierbach (ots)

Wie bereits am 23.03.2019 berichtet, hat am Freitagmittag, 22.03.2019 ein Unbekannter gegen 13 Uhr an der Bushaltestelle „Rombachweg“ eine 21-jährige Frau in sexueller Weise belästigt. Er sprach die junge Frau an, fragte sie nach ihrem Alter und ob sie sexuelle Handlungen mit ihm ausführen möchte. Hierfür bot er ihr Geld an.

Aufgrund der Presseveröffentlichung und dem Zeugenaufruf meldeten sich in der Folge weitere Geschädigte, denen der Unbekannte in gleicher Weise entgegengetreten war. Anfang Mai schließlich erfolgte der Hinweis einer Zeugin auf einen 34-jährigen Mann aus Heidelberg. Dieser wurde durch Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte kontaktiert und vernommen. In seiner Vernehmung gestand er alle ihm vorgeworfenen Taten ein. Im Rahmen einer sogenannten Gefährderansprache wurde er eindringlich auf die Konsequenzen hingewiesen, sollte er weiterhin in gleicher Weise auffällig werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

Der 34-Jährige sieht nun einer Anzeige wegen sexueller Beleidigung entgegen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: