21-Jähriger leistet nach öffentlichem Urinieren Widerstand

#Hagen (ots)

Ein 21-Jähriger leistete am Mittwochabend gegen 22:40 Uhr in der Stresemannstraße Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der Mann hatte zuvor bereits einen Platzverweis durch die Polizei für die Örtlichkeit erhalten, da er in der Öffentlichkeit urinierte. Er zeigte sich durchweg aggressiv und ließ sich nicht durch die Beamten beruhigen. Deshalb entschieden sie sich im weiteren Verlauf, ihn zur Verhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam zu nehmen. Der Hagener versuchte sich der Maßnahme zu entziehen indem er weglaufen wollte. Er trat, spuckte und schlug zudem mehrfach und zielgerichtet um sich und beleidigte die Polizisten fortlaufend. Alle eingesetzten Beamten blieben unverletzt und dienstfähig. Der 21-Jährige wurde angezeigt.

%d Bloggern gefällt das: