21-jähriger Radler gestürzt

#Wittstock (D.) – Offenbar wegen unangepasster Geschwindigkeit und nassem Untergrund verlor gestern gegen 22.45 Uhr ein 21-jähriger Ostprignitz-Ruppiner in der Bahnhofstraße die Kontrolle über sein Fahrrad. Im Friedrich-Ebert-Park im Bereich einer Holzbrücke stürzte der Radler mit seinem Mountainbike. Er erlitt schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Sein Fahrrad blieb unversehrt.

%d Bloggern gefällt das: