23-jähriger bedroht Gastwirt und leistet Widerstand gegen Polizei

#Ludwigsburg (ots)

 

Nachdem ein 23-Jähriger am Samstagabend gegen 18:00 Uhr in einer Gaststätte am Bahnhof in Korntal einen Gastwirt bedroht hatte, alarmierte dieser die Polizei. Als die Beamten des Polizeireviers Ditzingen vor Ort eintrafen, stellten sie den sichtlich alkoholisierten jungen Mann unweit der Gaststätte sitzend fest. Dieser verhielt sich auf Ansprache sofort aggressiv und provokant gegenüber den eingesetzten Beamten und beleidigte sie lauthals. Nach dem der Aggressor einem Platzverweis nicht folgeleistete, sollte er für die weiteren polizeilichen Maßnahmen auf das Polizeirevier Ditzingen gebracht werden. Gegen diese Maßnahme sperrte er sich sofort, weshalb er durch die Einsatzkräfte zunächst zu Boden gebracht werden musste. Ein Polizeibeamter wurde hierbei leicht verletzt. Der 23-Jährige fing unterdessen an, seinen Kopf immer wieder selbst auf den Asphalt zu schlagen und er zog sich hierdurch eine Verletzung am Kopf zu. Im Zuge der medizinischen Versorgung trat der 23-Jährige in Richtung eines hinzugerufenen Rettungssanitäters und verletzte diesen ebenfalls leicht. Der mutmaßlich in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche Mann wurde später in ein Krankenhaus gebracht, er muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

%d Bloggern gefällt das: