27-jährige Frau nach häuslicher Gewalt der Wohnung verwiesen

#Hagen (ots)

Eine 27-jährige Hagenerin ist bereits am Sonntagabend (18.04.2021) nach einer häuslichen Gewalt der Wohnung verwiesen worden. Die junge Frau geriet gegen 18.30 Uhr mit ihrem 29-jährigen Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung in Altenhagen in Streit. Hierbei ist es zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen. Der 29-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass seine Partnerin aus Eifersucht hysterisch geworden sei und ihm mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen habe. Er habe sich dann mit einem Schlag gewehrt. Im Anschluss flüchtet der 29-Jährige aus der gemeinsamen Wohnung und verschloss die Wohnungstür. Die 27-Jährige zeigte sich auch gegenüber den alarmierten Polizisten sehr aggressiv. Sie wurde für 10 Tage der Wohnung verwiesen und erhielt ein Rückkehrverbot. Beide Personen wurden wegen wechselseitiger Körperverletzung angezeigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: