3. Frankfurt-Słubicer Bildungsforum am 25. November 2019

Die Stadt Frankfurt (Oder) und die Gemeinde Słubice laden am Montag, 25. November 2019 ab 10.30 Uhr zum 3. Bildungsforum ins Collegium Polonicum ein.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung, aus Bildungseinrichtungen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger beider Städte. Mit dem Frankfurt-Słubicer Handlungsplan 2020-2030 hat sich die Doppelstadt weitreichende Ziele im Bildungsbereich gesetzt. Die Ergebnisse des Bildungsforums fließen in die Bildungsarbeit der Städte sowie der verantwortlichen Gremien ein.

Der Einstiegsvortrag widmet sich der beruflichen Bildung aus deutsch-polnischer Perspektive, einem Schwerpunktthema für die kommenden Jahre. Die Teilnehmenden werden sich damit auseinandersetzen, wie die Nachbarsprachen bzw. Mehrsprachigkeit als Querschnittsthema noch besser etabliert und wie die Doppelstadt als Thema in den Bildungsprozess integriert werden kann.

Weitere Arbeitsgruppen befassen sich mit Methoden der Sprachanimation für deutsch-polnische Begegnungen sowie mit der Zusammenarbeit mit zugewanderten Eltern in Kita und Schule. Diese Themen richten sich insbesondere an Lehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher. Das Bildungsforum ist als Fortbildung für Lehrkräfte des Landes Brandenburg anerkannt.

Eine Anmeldung zum Bildungsforum ist bis Freitag, 15. November 2019 beim Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum telefonisch unter 0335 6069850 bzw. per E-Mail an katrin.becker@frankfurt-slubice.eu möglich.

Das 3. Frankfurt-Slubicer Bildungsforum wird im Rahmen des Programms „Bildung integriert“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds wie auch aus Interreg-Mitteln durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: