3-Jährige ohne Helm aufs Motorrad gesetzt

#Schönefeld:                Polizeibeamte der Polizeiinspektion Flughafen mussten am Dienstag zweimal hinschauen, als ihnen auf dem Gehweg der Hans-Grade-Allee ein Motorrad entgegenkam. Der Fahrer hatte seine 3-jährige Tochter ohne Helm und zusätzliche Sicherung vor sich gesetzt, um mit ihr eine Probefahrt zu machen. Bei der Kontrolle der YAMAHA stellten die Beamten zusätzlich fest, dass diese nicht zugelassen war. Nach einem aufklärenden Gespräch wurde dem 30-Jährigen die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: