30.000 Euro Sachschaden nach Unfall

#Karstädt – Als ein 47-jähriger Prignitzer mit seinem Pkw VW heute gegen 11.20 Uhr die Putlitzer Straße befuhr, übersah er offenbar einen vorfahrtsberechtigten Pkw Suzuki, welcher von einem 62-jährigen Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern geführt wurde. Beide Fahrer wurden durch den Zusammenstoß verletzt. Der 62-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Prignitzer wollte selbst einen Arzt aufsuchen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Zeitweise war die Straße halbseitig gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 30.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: