32 Stangen anstelle acht Schachteln/ 6400 Schmuggelzigaretten sichergestellt

#Heilbronn (ots)

Da ein 43-jähriger Mann bei einer Zollkontrolle am vergangenen Samstagabend unrichtige Angaben zu anmeldepflichtigen Waren machte, leitete der Zoll ein Strafverfahren gegen den Fahrer eines serbischen Sattelzugs ein.

Auf der Rastanlage Hohenlohe Nord an der Autobahn A 6 kontrollierten Beamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Heilbronn den Transport aus Serbien mit Ziel Belgien. Nachdem die Zöllner in einer ersten Befragung, bei der der Mann lediglich acht Schachteln Zigaretten anmeldete, eine Kabinenkontrolle ankündigten, übergab der Beschuldigte den Einsatzkräften zwei große reißfeste Säcke. Diese waren in der Fahrerkabine gelagert und beinhalteten insgesamt 32 Stangen unversteuerter Zigaretten. Es handelte sich dabei um sechs unterschiedliche Zigarettenmarken.

Der Steuerwert dieser geschmuggelten Zigaretten beträgt 1.089,14 Euro. Sie wurden vom Zoll sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: