33-Jähriger nach Schlag auf Hintern festgenommen

#Heidelberg (ots)

Ein 33-Jähriger wurde am Freitagabend gegen 22:00 Uhr festgenommen, nachdem er zuvor einer 13-Jährigen einen Klaps auf den Hintern gegeben hatte. Die 13-Jährige und ihre 21-jährige Freundin waren am Freitagabend in der Heidelberger Innenstadt unterwegs, als sie im Bereich des Bismarckplatzes auf eine ihr bekannte Personengruppe stieß, zu welcher auch der 33-Jährige gehörte. Nachdem man sich unterhalten hatte, beschlossen die Beteiligten gemeinsam mit der Straßenbahn in Richtung Hauptbahnhof zu fahren. Kurz bevor alle gemeinsam an der Haltestelle Stadtwerke ausstiegen, gab der 33-Jährige dem Mädchen einen Klaps auf den Hintern. Die 13-Jährige vertraute sich daraufhin einem Freund an, auf den sie im Bereich der Parkanlage traf. Dieser stellte den ebenfalls noch vor Ort befindlichen 33-Jährigen umgehend zur Rede, woraufhin sich eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern entwickelte. Eine zufällig vorbeikommende Passantin bemerkte die Streitigkeiten und verständigte sofort die Polizei. Die hinzugerufenen Beamten nahmen den 33-Jährigen noch an Ort und Stelle vorläufig fest und brachten ihn zum Kriminaldauerdienst, von wo aus die weiteren Ermittlungen übernommen wurden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen, wurde der 33-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Wegen eines Sexualdelikts wird nun weiter gegen ihn ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: