35-Jähriger nach Einbruch festgenommen

#Wittenberge – In ein Schnellrestaurant in der Lenzener Chaussee drangen mehrere Täter in der vergangenen Nacht ein. Polizeibeamte bemerkten den Einbruch gegen 02.00 Uhr, woraufhin zwei Täter unerkannt flüchteten. Es gelang einen 35-jährigen Mann aus dem Kosovo festzunehmen. Ein bei dem Mann durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf den Konsum von Kokain. In einem Krankenhaus entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Am Tatort sicherte ein Kriminaltechniker Spuren und Gegenstände der Täter. Zu einer Diebstahlshandlung kam es nicht. In der Inspektion wurde der Tatverdächtige heute erkennungsdienstlich behandelt und unter Hinzuziehung eines Dolmetschers kriminalpolizeilich vernommen. Anschließend konnte er entlassen werden. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: