37-jähriger Fußgänger von PKW erfasst

#Luckenwalde, Frankenfelder Chaussee –
Mittwoch 14.10.2020, 21:00 Uhr –
Am Mittwochabend wurde ein Mann in Luckenwalde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Fahrer eines Fiat die Frankenfelder Chaussee in Richtung der B101. In Höhe eines Discounters lief ein Fußgänger plötzlich auf die Fahrbahn. Obwohl der Autofahrer noch versuchte auszuweichen, wurde der Mann frontal erfasst.
Der 37-Jährige wurde durch Rettungskräfte schwer verletzt in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Zeugen gaben vor Ort an, dass der Mann schon zuvor immer wieder schwankend auf die Straße gelaufen sei. Die Polizei geht Hinweisen auf eine mögliche Alkoholisierung des Fußgängers nach. Die Ermittlungen zu den Umständen und Hintergründen dauern noch an.
%d Bloggern gefällt das: