41-jähriger Italiener auf der Bundesautobahn A 52 verhaftet

#Kleve – #Kempen – #Niederkrüchten (ots)

 

Am Donnerstagnachmittag, 2. Dezember 2021 um 17:00 Uhr, kontrollierte die Bundespolizei auf der Bundesautobahn A 52 an der Anschlussstelle Elmpt einen 41-jährigen Italiener in einem in BMW mit italienischer Zulassung nach der Einreise aus den Niederlanden. Hierbei legte der Reisende den Beamten gültige Ausweisdokumente und seinen Führerschein vor. Die Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass die Staatsanwaltschaft in Mannheim den Mann mit einem Haftbefehl wegen Urkundenfälschung suchte. Hiernach war noch eine Geldstrafe in Höhe von 2400 EUR zu bezahlen oder ersatzweise eine 80-tägige Haftstrafe zu verbüßen. Im weiteren Verlauf der Kontrolle konnte ermittelt werden, dass sein Führerschein einzuziehen und ein Fahrverbot durchzusetzen ist. Daraufhin erfolgte die Verhaftung vor Ort auf der Autobahn. Weitere Maßnahmen wurde anschließend im Bundespolizeirevier Kempen durchgeführt.Aufgrund fehlender Barmittel konnte die Haftstrafe durch den Italiener jedoch nicht abgewendet werden. Abschließend brachten die Beamten den Gesuchten dann in das Gefängnis in Moers-Kapellen.

%d Bloggern gefällt das: