Werbeanzeigen

41-jähriger polizeibekannter Mann entwendet 41 Dosen Bier

#Magdeburg (ots)

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 wurde die Bundespolizei in Magdeburg durch eine Verkäuferin eines Geschäftes im Hauptbahnhof Magdeburg gegen 18.05 Uhr über einen Diebstahl von 41 Dosen Bier informiert. Zuvor befand sich der Täter im besagten Laden und steckte die Dosen in seinen mitgeführten Rucksack. Nachdem die Angestellten sein Handeln bemerkten, verließ er eilig das Geschäft und zwar ohne die Waren zu bezahlen. Hierbei entstand ein Sachschaden von 51,25 Euro. Die Zeugen verfolgten den Mann, verloren ihn dann aber aus den Augen. Aufgrund einer detaillierten Täterbeschreibung durch die Verkäuferin und der Auswertung einer installierten Kamera im Geschäft konnten die eingesetzten Bundespolizisten den Täter schnell identifizieren. Dabei handelt es sich um einen 41-jährigen Mann, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und den Bundespolizisten dementsprechend bekannt war. Die Zeugen bestätigten nach Vorlage des Bildes, dass es sich hierbei um den Dieb handelte. Den Bierliebhaber erwartet daher die nächste Strafanzeige wegen Diebstahls, für den er sich verantworten muss.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: