Werbeanzeigen

42-Jähriger schlägt Mann bewusstlos und bedroht Begleiter mit Glasflasche

#Stuttgart (ots)

Ein 42-Jähriger hat am Montagvormittag (09.09.2019) gegen 11:20 Uhr einen 33-jährigen Mann am Stuttgarter Hauptbahnhof zu Boden geschlagen und anschließend seinen ebenfalls 33-jährigen Begleiter mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es nach einer verbalen Streitigkeit zunächst zwischen dem 42-jährigen wohnsitzlosen Tatverdächtigen und einem 33-jährigen Mann am Mittelausgang zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein, woraufhin der 33-Jährige zu Boden ging. Im weiteren Verlauf wirkte der polizeibekannte Mann offenbar mit Schlägen und Tritten auf den am Boden liegenden ein, sodass dieser augenscheinlich das Bewusstsein verlor. Als daraufhin der Begleiter des Geschädigten in das Geschehen eingriff, soll dieser durch den mit 1,3 Promille alkoholisierten Mann mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht worden sein. Alarmierte Kräfte der Bundespolizei nahmen den zwischenzeitlich geflüchteten Mann im Anschluss vorläufig fest. Der 33-Jährige erlitt durch die Tathandlungen leichte Verletzungen an Auge und Lippe und wurde durch Rettungskräfte medizinisch versorgt.

Die Bundespolizei hat zu dem Vorfall ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: