42-Jähriger verletzt

#Zehdenick – Gestern Abend gegen 22.20 Uhr wurde der 42-jährige türkischstämmige Betreiber eines Geschäftes in der Berliner Straße von offenbar insgesamt vier Personen angegriffen. Zwei der Tatverdächtigen – 17 und 21 Jahre alte Deutsche – konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Der 42-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 42-jährige Besitzer des Geschäftes den Tatverdächtigen vor einigen Tagen ein Hausverbot ausgesprochen. Aus Ärger darüber erfolgte offenbar dieser Übergriff auf den Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen wird ein ausländerfeindliches Motiv ausgeschlossen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Gefährlicher Körperverletzung dauern an.

%d Bloggern gefällt das: