5 Tote im Wohnhaus gefunden

#Senzig – Am heutigen Samstag wurde die Polizei zur Mittagszeit in die Birkenallee von Senzig gerufen, da Zeugen dort in einem Einfamilienhaus leblos Personen gesehen hatten. Die Beamten fanden die fünf Bewohner tot vor. Die beiden Erwachsenen im Alter von 40 Jahren sowie drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren wiesen Schuss- und Stichverletzungen auf, so dass der Verdacht eines Tötungsdeliktes besteht. Umgehend wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen eingeleitet, die bis zur Stunde andauern. Neben Kriminaltechnikern wurde ein Sachverständiger des Brandenburgischen Institutes für Rechtsmedizin eingesetzt.

%d Bloggern gefällt das: