50-jähriger Mann bei Brand in einer Asylunterkunft leicht verletzt

#Wesel (ots)

Am Sonntag, den 06.06.2021 kam es gegen 22:35 Uhr, aus bislang ungeklärter Ursache, zu einem Brand in einer Erdgeschosswohnung eines zweigeschossigen Gebäudes, mit insgesamt vier Wohnungen,auf dem Gelände einer Asylunterkunft an der Friedrichstraße in Kamp-Lintfort. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung und offene Flammen in einem Zimmer einer Erdgeschosswohnung feststellbar. Alle sechs Bewohner des Hauses hatten das Gebäude bereits verlassen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren gegen kurz nach 23:00 Uhr abgeschlossen. Anschließend musste die Feuerwehr noch Deckenverkleidungen öffnen, um Glutnester auszuschließen. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurde ein 50-jähriger Bewohner leicht verletzt und vorsorglich einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Das Gebäude ist momentan unbewohnbar. Die Bewohner wurden durch anwesende Mitarbeiter des zuständigen Ordnungsamtes anderweitig untergebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zum Schadensausmaß können bislang keine validen Aussagen getroffen werden.

%d Bloggern gefällt das: