Werbeanzeigen

50 Liter illegalen Alkohol sichergestellt-Verkauf von Speisen wegen Hygienemängeln untersagt

#Rüsselsheim (ots)

Am Freitag (05.07.) führten Beamte der Polizeidirektion Groß-Gerau, unterstützt von Kollegen der Polizeidirektion Bergstraße, Mitarbeitern der Stadtpolizei sowie dem Zoll umfangreiche Kontrollen in der Innenstadt durch. Hierbei wurden 36 Personen und 7 Fahrzeuge genauer unter die Lupe genommen.

Bei der Überprüfung eines Imbissbetriebes stellten die Ordnungshüter hygienische Mängel fest und untersagten anschließend den weiteren Verkauf von Speisen. Zudem stellten die Kontrolleure einen illegalen Spielautomaten sicher und der Zoll eröffnete ein Verfahren wegen „Schwarzarbeit“ gegen den Imbissbetreiber.

Bei der Kontrolle einer anderen Gaststätte entdeckten die Mitarbeiter der Stadtpolizei rasch Verstöße gegen das Pfandgesetz, gegen die Spielautomaten-Verordnung und das Jugendschutzgesetz. Weiterhin wird das Gesundheitsamt über hygienische Mängel in dem Lokal informiert. Dem Betreiber dürfte insgesamt ein Bußgeld von mehreren tausend Euro drohen. Im Lager der Lokalität wurden 50 Liter illegal hergestellten bzw. eingeführten Alkohols aufgefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen des Zolls in diesem Zusammenhang wegen Steuerhinterziehung dauern an.

Bei den Kontrollen wurde außerdem diverse Verstöße gegen das Nichtraucherschutzgesetz, das Gaststättenrecht und wegen Veruntreuung von Arbeitsentgelt festgestellt. Die jeweiligen Verantwortlichen erwarten nun entsprechende Bußgelder.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: