51. bestätigte Corona-Infektion in Cottbus/Chóśebuz

Für Cottbus/Chóśebuz ist ein weiterer Corona-Fall registriert worden – es sind
nun mehr kumulativ 51 labordiagnostisch bestätigte Infektionen (Stand:
28.09.2020, 15:30 Uhr). Positiv getestet wurde ein Mann, der Symptome
zeigte. Nach bisherigen Erkenntnissen wird eine Ansteckung in Potsdam oder
Berlin vermutet.
Der Mann befindet sich nunmehr in Cottbus/Chóśebuz in häuslicher
Quarantäne. Kontakte in der Stadt sind bislang nicht bekannt. Insgesamt
stehen in der Stadt aktuell 39 Personen unter Quarantäne. Von den 51
Infizierten gelten 46 als genesen.

%d Bloggern gefällt das: