66-Jähriger wegen des Verdachts des Besitzes von Kinderpornografie in Haft

#Stuttgart (ots)

 

Kriminalbeamte haben am Donnerstag (22.07.2021) in Stuttgart einen 66-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Kinderpornografie besessen zu haben. Nach einer Wohnungsdurchsuchung hatte sich dieser Verdacht bestätigt. Es konnte eine Vielzahl von Datenträgern mit Bild- und Videodateien sichergestellt werden. Die Auswertung der Beweismittel dauert gegenwärtig an. Einem weiteren Verdacht, der Mann könnte auch selbst auf Kinder aus seinem sozialen Umfeld eingewirkt haben, geht die Kriminalpolizei ebenfalls nach. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Mann am Freitag (23.07.2021) einem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Ausschlaggebend für die Inhaftierung war insbesondere der Umstand, dass seit dem 01.07.2021 aufgrund einer Gesetzesänderung der Besitz von Kinderpornografie als Verbrechenstatbestand eingestuft ist und sich dies strafverschärfend auswirkt.

%d Bloggern gefällt das: