7-Tage-Inzidenz über 200 – Landkreis Uckermark gibt weitere Beschränkungen bekannt

Der Landkreis Uckermark hat die kritische Obergrenze von 200 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten.

Nach der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg ist der Landkreis damit verpflichtet, weitere Beschränkungen festzulegen. Ab sofort sind Versammlungen untersagt und der Aufenthalt im öffentlichen Raum zur Ausübung von Individualsport auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel sowie zur Bewegung an der frischen Luft ist nur noch bis zu einem Umkreis von 15 Kilometern ab der Landkreisgrenze gestattet. Die Fahrt zum Arbeitsplatz, Arztbesuche, Einkäufe oder der Besuch von Verwandten und Partner/innen sind triftige Gründe, aus denen man weiter als 15 Kilometer fahren darf. Das alles ist selbstverständlich weiterhin erlaubt.

Die Regelungen gelten ab dem 13. Januar 2021 für mindestens fünf Tage hinsichtlich der Aufenthaltsbeschränkung im öffentlichen Raum (Bewegungsradius) und für mindestens drei Tage für das Versammlungsverbot. Sollte der 7-Tages-Inzidenzwert danach weiterhin über 200 liegen, gilt die Regelung weiter bis der Wert unter 200 fällt.

Zu beachten ist, dass weiterhin private Zusammenkünfte im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis nur mit den Angehörigen des eigenen Haushalts und mit einer weiteren haushaltsfremden Person gestattet sind (zuzüglich Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr aus diesen beiden Haushalten). Das gilt für Zusammenkünfte sowohl im privaten Wohnraum und Garten als auch in öffentlichen oder angemieteten Räumen.

Landrätin Karina Dörk appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, die Auflagen einzuhalten: „Die Lage ist ernst. Noch nie seit Beginn der Pandemie hatte die Uckermark ein so hohes Infektionsgeschehen. Kontaktbeschränkungen auf das absolut notwendige Maß und die konsequente Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sind in diesen Tagen und Wochen unbedingt erforderlich.“

Hinweis: Die beigefügte Öffentliche Bekanntgabe ist auf der Startseite im Internet www.uckermark.de veröffentlicht und damit in Kraft.

Öffentliche Bekanntgabe

%d Bloggern gefällt das: