74-jähriger fährt mit Honda in mehrere Grundstücke

#Baruth/Mark, Rudolf-Breitscheid-Straße – 

Montag, 21.12.2020, 09:34 Uhr – 

Mehrere Anrufer meldeten sich am Montagmorgen bei der Polizei und teilten einen Verkehrsunfall in Baruth/Mark mit, bei dem ein Auto in mehrere Gartenzäune gefahren sei.
Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 74-jährige Fahrer eines Honda vom Grundstück einer Arztpraxis los, soll hier offenbar Gas und Bremse verwechselt haben und durchbrach ein Gartentor. In weiterer Folge querte das Fahrzeug die Rudolf-Breitscheid-Straße und stieß gegen eine Grundstücksmauer, drehte sich und stieß gegen einen weiteren Gartenzaun. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr um den Fahrer. Rettungskräfte brachten diesen anschließend leichtverletzt in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird nach bisherigen Erkenntnissen auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache und geht hierbei auch Hinweisen auf eine gesundheitliche Beeinträchtigung des Fahrers nach.

%d Bloggern gefällt das: