75-Jähriger kamen Zweifel

#Kyritz – Eine 75-jährige Kyritzerin wurde gestern Vormittag von einem bisher Unbekannten angerufen, der ihr erzählte, dass er ihr Enkel wäre und dringend Geld benötigen würde. Da die Frau Bargeld in ihrer Wohnung hatte, erklärte sie sich zur Übergabe bereit. Sie ging dann zum vereinbarten Übergabeort, wobei ihr vermehrt Zweifel an der Geschichte kamen. Deshalb lief sie zur Arbeitsstätte ihrer Tochter, wo auch der besagte Enkel arbeitet. Hier flog der Betrugsversuch auf und alle drei informierten die Polizei. Das Geld hatte die 75-Jährige glücklicherweise noch nicht übergeben.

%d Bloggern gefällt das: