76-jährige Frau nach Wohnungsbrand verstorben

#Hamburg (ots)

Zeit: 30.05.2020, 00:50 Uhr Ort: Hamburg-Hammerbrook, Grüner Deich

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Hammerbrook ist eine 76-jährige Bewohnerin verstorben. Das Landeskriminalamt für Branddelikte (LKA 45) hat die Ermittlungen übernommen.

Der 51-jährige Neffe der Wohnungsmieterin hatte die Rettungskräfte alarmiert, nachdem er Brandgeruch und Feuer aus dem Zimmer seiner Tante bemerkt hatte. Sie konnte nach Beendigung der Löscharbeiten nur noch tot aus ihrem Zimmer geborgen werden. Nach ersten Erkenntnissen dürften der Brandherd das Bett und der unsachgemäße Umgang mit Raucherutensilien die Ursachen für den Ausbruch des Feuers gewesen sein.

Der 51-Jährige wurde mit einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert. Die betroffene Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Nach Überprüfung des Brandortes durch einen Notelektriker konnten die anderen Bewohner des Hauses in ihre Wohnungen zurückkehren.

%d Bloggern gefällt das: