9-Jährige beim Rodeln schwer verunglückt

#Reutlingen (ots)

Am Sonntagnachmittag kurz vor 16:00 Uhr, rodelte eine 9-Jährige aus dem Kreis Ludwigsburg zusammen mit einem 8-Jährigen einen Berg beim Skilift Donnstetten hinunter. Aus bislang unbekannter Ursache verloren die beiden Kinder die Kontrolle über ihren Holzschlitten und prallten gegen eine Holzsitzbank. Hierbei erlitt die 9-Jährige schwerste Verletzungen im Bereich des Gesichtes und musste nach notärztlicher Erstbehandlung mittels eines Rettungstransporthubschraubers in eine Spezialklinik nach Stuttgart geflogen werden. Der 8-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. Im Einsatz befand sich neben mehreren Fahrzeugen des Rettungsdienstes und der Luftrettung auch die Bergwacht.

%d Bloggern gefällt das: