9-jähriges Kind fährt Auto und verursacht Verkehrsunfall

#Frankfurt (ots)

 

(ro) Am Samstag, den 31.07.2021 verursachte ein 9-jähriger Junge als Fahrer eines Pkw einen Verkehrsunfall in der Schwalbacher Straße.

Der 9-Jährige und sein 5-jähriger Bruder beabsichtigten am Vormittag gegen 11:10 Uhr, einen nahegelegenen Spielplatz aufzusuchen. Hierzu nahm der 9-Jährige, unbemerkt und ohne das Wissen der Erziehungsberechtigten, den Fahrzeugschlüssel eines Audi A3 an sich und bestieg gemeinsam mit seinem Bruder das Fahrzeug mit Automatikgetriebe. Nach einer Strecke von etwa 50 Metern endete die Fahrt, da der 9-Jährige gegen einen, am Fahrbahnrand der Schwalbacher Straße, geparkten Audi A4 fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die beiden Kinder wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt und konnten am Unfallort in die Obhut ihres Vaters übergeben werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und bezüglich der konkreten Erlangung des Fahrzeugschlüssels durch den 9-Jährigen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: