Acht neue Corona-Fälle im Landkreis Prignitz – Maßnahmen bei Überschreitung der Inzidenz-Marke gelten für 10 Tage weiter

Aktuell sind im Landkreis Prignitz 50 Personen an Covid-19 erkrankt. Das sind zur gestrigen Meldung 8 Neuerkrankungen mehr. Seit Ausbruch der Corona-Krise registriert das Gesundheitsamt 99 Erkrankte. Davon gelten 49 als genesen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis aktuell bei 28.89.

Die Landesregierung hat die Umgangsverordnung am Dienstag angepasst. Sie orientiert für situations- und regionalgebundene Maßnahmen, um mit Vernunft und Disziplin gegen die Ausbreitung der 2. Corona-Welle anzukämpfen. Dazu gehört unter anderem, dass ab dem Tag der Bekanntgabe der Überschreitung des jeweiligen Inzidenzwertes die schärferen Regeln für mindestens zehn Tage, unabhängig davon, ob die jeweilige Inzidenzmarke (35 bzw. 50) in dieser Zeit durchgängig überschritten wird, bestehen bleiben.

Die im Landkreis ergriffenen Maßnahmen vom 19.10.2020 gelten weiter.

%d Bloggern gefällt das: