Achtung, Betrugsmasche!

#Perleberg – Eine 55-jährige Prignitzerin erhielt bereits Ende Oktober einen Anruf von einer unbekannten Person, die angab, von einem Prignitzer Bankunternehmen zu sein. Das Online-Banking-Verfahren solle umgestellt werden und die 55-Jährige wurde aufgefordert, ihre Bankdaten und eine TAN zu nennen. Bei der Durchsicht der Buchungen stellte die Frau nun fest, dass unberechtigt mehrere Tausend Euro von ihrem Konto abgebucht worden sind. Sie meldete sich gestern in der Polizeiinspektion und erstattete Strafanzeige wegen Betruges.

%d Bloggern gefällt das: