Aggressiver Mann zeigt „Hitlergruß“ vor Bundespolizisten am Hauptbahnhof-

#Hamburg (ots)

 

Am 31.08.2021 gegen 13.20 Uhr belästigte und beleidigte ein alkoholisierter Mann grundlos mehrfach Reisende am Hamburger Hauptbahnhof. Laut Zeugenaussagen rief der Beschuldigte (m.56) auch mehrfach „Heil Hitler“ in der Öffentlichkeit. Eine Präsenzstreife der Bundespolizei wurde von Reisenden auf das strafbare Fehlverhalten des Mannes hingewiesen.

Bundespolizisten konnten den Mann daraufhin am Eingangsbereich feststellen. Der rumänische Staatsangehörige war äußerst aggressiv und hob mehrfach im Beisein der Polizisten den rechten Arm zum „Hitlergruß“.

Der Beschuldigte wurde zum Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen) eingeleitet. Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen musste der Beschuldigte wieder entlassen werden.

Zuständigkeitshalber übernimmt das LKA der Polizei Hamburg die weiteren Ermittlungen in diesem Fall.

%d Bloggern gefällt das: