#Ahrensfelde – Bei Unfall schwer verletzt worden

Am Nachmittag des 23.06.2019 war ein 19-Jähriger mit seinem Renault auf der Bernauer Straße in Richtung Berlin unterwegs gewesen. Gegen 15:45 Uhr war der junge Mann an der Kreuzung B2/Bernauer Straße angelangt, als er wohl das Rotlicht für seine Fahrspur übersah. Bei Einfahrt in den Kreuzungsbereich prallte der Wagen gegen die rechte Fahrzeugseite eines Skodas.
Sowohl der Renaultfahrer als auch seine Mitinsassen, eine 21 Jahre alte Frau und ein einjähriges Kind wurden dabei schwer verletzt. Ebenso erlitten die Insassen des Skodas, 68 und 75 Jahre alt, schwere Verletzungen. Alle kamen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim gemeinsam mit Experten eines technischen Prüfinstitutes zur genauen Unfallursache.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: