Aktionstag zur Neugestaltung der Stadtteilbibliothek Am Stern

Am Samstag, 3. Juli, stellt die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB) gemeinsam mit dem Quartiersmanagement von Stadtkontor die weiteren Ideen zur Umgestaltung der Bibliothek am Stern vor. Die Aktionen finden von 10 bis 13 Uhr im Außenbereich der Zweigbibliothek auf dem Johannes-Kepler-Platz statt.

Die Zweigbibliothek Am Stern soll wie angekündigt in den kommenden Jahren modernisiert werden. Dafür wurde im Rahmen eines Integrierten Entwicklungskonzeptes „Sozialer Zusammenhalt Am Stern / Drewitz“ Anfang 2020 ein kreativer Design-Thinking-Prozess gestartet, der die Bedürfnisse der Nutzenden in den Mittelpunkt stellt. In den vergangenen Monaten haben SLB-Mitarbeitende dazu Interviews im Stadtteil geführt. Mithilfe dieser Ergebnisse wurden Prototypen angefertigt, die nun zur Diskussion in der Bibliothek vorgestellt werden. Verschiedene Installationen und Aktionen sollen die geplanten Ideen für eine moderne und bürgernahe Bibliothek verdeutlichen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihr Feedback dazu abzugeben und mit dem Team vor Ort ins Gespräch kommen.

Der Prozess zur Erneuerung der Zweigbibliothek ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Potsdam mit dem Entwicklungsbeauftragten Stadtkontor, finanziert aus dem Bund-/ Länderprogramm Sozialer Zusammenhalt. Der Aktionstag findet unter Beachtung der aktuellen Umgangsverordnung statt.

Weitere Informationen gibt es online unter www.bibliothek.potsdam.de.

%d Bloggern gefällt das: