Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

#Oberhavel –

Am gestrigen Abend und in der Nacht wurden bei Verkehrskontrollen im Bereich Oberhavel durch die Polizei mehrere Alkohol- und Drogenverstöße im Straßenverkehr festgestellt.

In der Voltastraße in Hennigsdorf wurde ein 61-jähriger Autofahrer mit 0,68 Promille angehalten. Gegen den Fahrer wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die 0,5 Promillegrenze eröffnet.

Des Weiteren wurde ein 21-jähriger mit seinem Pkw in der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf einer Kontrolle unterzogen. Ein mit ihm durchgeführter Drogenschnelltest erbrachte ein positives Ergebnis auf Amphetamin. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wurde ebenfalls ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

In der André-Pican-Straße in Oranienburg wurde ein 31-jähriger Fahrradfahrer angehalten, welcher unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,84 Promille.

Außerdem geriet in der Berliner Straße in Löwenberg ein 39-jähriger Autofahrer mit 1,58 Promille in eine Polizeikontrolle. Bei beiden Fahrzeugführerin wurde Blut entnommen und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

%d Bloggern gefällt das: