Alkohol und mehr…

#Prenzlau – 

 

Am Abend des 14.11.2020 bemerkten Polizeibeamte vor dem Gebäude ihres Inspektionssitzes einen jungen Mann, der offensichtlich angetrunken gerade sein Fahrrad bestieg und dabei ein Lied trällerte, in dem Polizisten mit Tieren gleichgesetzt werden.

Sie griffen sich den Herrn und stellten fest, es mit einem 19-jährigen Uckermärker zu tun zu haben, der ihnen bereits bekannt war. Außerdem brachte ein Atemalkoholtest den Wert von 1,85 Promille auf das Display. Damit war die Fahrt bereits nach kurzer Strecke beendet und der Delinquent musste im Prenzlauer Krankenhaus eine Blutprobe lassen.

Da er anschließend mehrfach den Inspektionssitz aufsuchte, die diensthabenden Beamten belästigte und einen Platzverweis geflissentlich ignorierte, verbrachte er letztlich die Nacht im polizeilichen Gewahrsam. Gegen ihn wird jetzt wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel und Beleidigung ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: