Alkoholfahrten gestoppt

#Schwedt/ #Angermünde – 

Bei der Kontrolle eines 35-jährigen Fahrzeugführers im Bereich der Friedrich-Engels-Straße, stellten Polizeibeamte des Polizeireviers Schwedt in der Nacht vom Freitag zum Samstag erheblichen Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest. Ein durchgeführter Test ergab bei dem Mann einen Wert von 2,09 Promille.

Kurze Zeit später kontrollierten Beamte in der Angermünder Puschkinallee einen 33-jährigen Fahrer eines PKW Ford. Hier ergab der Atemalkohltest einen Wert von 1,16 Promille.

Bei beiden Männern erfolgten Blutentnahmen und die Sicherstellungen der Führerscheine. Die Weiterfahrten wurden ihnen untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: