Alkoholisiert in der Rettungsgasse

BAB 13, Groß Köris:    Während eines Staus auf der BAB 13 zwischen den Anschlussstellen Groß Köris und Teupitz nutzte ein Autofahrer mit einem PKW SKODA die Rettungsgasse, offensichtlich um schneller voranzukommen. Der 42-Jährige wurde durch Polizeibeamte gestellt und kontrolliert. Er war mit 0,71 Promille alkoholisiert. Eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung veranlasst und entsprechende Anzeigen erstellt.

%d Bloggern gefällt das: