Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs – Verkehrsunfall

#Berlin – Ein Mann wurde in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg verletzt und kam in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen befuhr der 30-Jährige gegen 1.20 Uhr mit seinem 29-jährigen Beifahrer in einem Nissan die Ansbacher Straße in Richtung Wittenbergplatz. An der Kreuzung Lietzenburger Straße Ecke Ansbacher Straße stieß der Nissan mit einem von links aus der Lietzenburger Straße kommenden und nach links in die Ansbacher Straße abbiegenden VW eines 49-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurden zwei Airbags im Nissan ausgelöst und der 30-jährige Fahrer verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Da diese bei ihm auch Alkoholgeruch feststellten, wurde ihm im Krankenhaus zudem Blut für weitere Untersuchungen abgenommen.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zum Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte in der Polizeidirektion 4 (Süd).

%d Bloggern gefällt das: