Alkoholisierte Rollerfahrerin verletzte sich nach Sturz

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Linienstraße – 

Mittwoch 23.09.2020 16:40 Uhr – 

 

Über die Regionalleitstelle wurde die Polizei am Nachmittag über einen Verkehrsunfall informiert, bei dem eine Rollerfahrerin gestürzt sei. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr eine 55-Jährige die Linienstraße in Richtung der Kleistraße, als sie mit ihrem Mofa zu Fall kam. Vor Ort konnten die Beamten deutliche Anzeichen auf eine Alkoholisierung als Unfallursache feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest führte zu einem Wert von 1,94 Promille.

Die Verunfallte musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden wird auf etwa 3.000,- Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die Fahrzeugführerin.

%d Bloggern gefällt das: